Stöbern Sie durch unsere Angebote (422 Treffer)

Don Juan
€ 6.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Don Juan
€ 6.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Juan
€ 6.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Juan
€ 6.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Juan
€ 6.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Broco
€ 23.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Mit seiner fein austarierten Mischung aus Post-Hardcore, groovigem Alternative Rock und mitreißenden Pop-Hooks hat sich das aus Bedford stammende Quartett Don Broco in die Herzen der britischen Rock-Fans gespielt. Vom Metal-Head bis zum Punkrocker kann sich jeder Hörer von Musik härterer Gangart auf den druckvollen Sound des Vierers einigen, was ihnen zu beachtlichen Erfolgen in England verhalf: Bereits ihr zweites, 2015 veröffentlichtes Album ?Automatic? kletterte bis auf Platz 6 der UK-Charts, das neue im Februar erschienene Album ?Technology? knackte nun erstmals die Top 5 der Albumcharts in ihrer Heimat. Nach den umjubelten Terminen im Mai und August kommen Don Broco zwischen dem 24. und 27. Januar 2019 noch einmal für drei Konzerte in Berlin, Frankfurt und Köln nach Deutschland. Sie kennen sich bereits seit frühen Schultagen und drückten gemeinsam die Highschool-Bank: Rob Damiani (Gesang, Elektronik), Luke Rayner (Bass), Simon Delaney (Gitarre) und Matt Donelly (Schlagzeug) trafen sich schon als Teenager regelmäßig im Proberaum, um ihren ganz eigenen Sound zwischen den verschiedenen Genres harter Musik zu finden. Anfangs noch stärker dem Metalcore zugewandt, findet sich in ihrer Musik mittlerweile eine wohlüberlegte Mixtur aus angriffslustigem Post-Hardcore, druckvollem Alternative Rock und kraftvollen Pop-Punk-Melodien, die das Publikum insbesondere im Konzert stets bedingungslos mitreißt. Zugute kommt ihnen dabei ihre Live-Präsenz, denn schon lange, bevor die Band überhaupt an die Aufnahme eines ersten Albums dachte, hatte sie schon mehrmals ganz Großbritannien bereist und kleine Clubs zum Kochen gebracht. Zwischen 2008 und 2012 verbreitete sich die Kunde über ihre aufregende Live-Intensität behutsam, aber stetig. In dieser Zeit erschienen drei von Don Broco selbst produzierte, als Download veröffentlichte EPs, deren Qualität auch zahlreiche Plattenfirmen erkannten. Nach erfolgreichem Highschool-Abschluss und einem Bassistenwechsel ? Luke Rayner entschied sich für einen konventionelleren Lebensweg und wurde durch Tom Doyle ersetzt ? unterschrieben Don Broco 2012 einen Plattenvertrag. Das im August 2012 veröffentlichte Debütalbum ?Priorities? schaffte es bis auf Platz 25 der UK-Charts. Auch im restlichen Europa sowie in den USA stieg die Beachtung für Don Broco kontinuierlich. Sicher auch dank ihres bezugsoffenen Stils, der es ihnen erlaubt, mit so gegensätzlichen Bands wie Young Guns, Your Demise, Billy Talent, Awolnation, 5 Seconds of Summer oder ONE OK ROCK auf Tour zu gehen und damit die unterschiedlichsten Fankreise für sich einzunehmen. Ob Punk-, Metal-, Hardcore- oder Pop-Hörer: Jeder kann in der Musik von Don Broco exakt die Elemente finden, die ihn persönlich begeistern. Dies gilt umso mehr für die Songs ihres aktuellen Albums ?Technology?, das im Februar erschienen ist und in England unmittelbar die Top 5 eroberte. In jenen Stücken hat das Element der griffigen Pop-Hooks, die jeder mitsingen kann, noch weiter zugenommen ? was man auf ihren intensiven Konzerten bestens beobachten kann, wenn das gesamte Publikum wie aus einer Kehle jede Zeile intoniert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 10, 2019
Zum Angebot
Don Broco
€ 23.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Mit seiner fein austarierten Mischung aus Post-Hardcore, groovigem Alternative Rock und mitreißenden Pop-Hooks hat sich das aus Bedford stammende Quartett Don Broco in die Herzen der britischen Rock-Fans gespielt. Vom Metal-Head bis zum Punkrocker kann sich jeder Hörer von Musik härterer Gangart auf den druckvollen Sound des Vierers einigen, was ihnen zu beachtlichen Erfolgen in England verhalf: Bereits ihr zweites, 2015 veröffentlichtes Album ?Automatic? kletterte bis auf Platz 6 der UK-Charts, das neue im Februar erschienene Album ?Technology? knackte nun erstmals die Top 5 der Albumcharts in ihrer Heimat. Nach den umjubelten Terminen im Mai und August kommen Don Broco zwischen dem 24. und 27. Januar 2019 noch einmal für drei Konzerte in Berlin, Frankfurt und Köln nach Deutschland. Sie kennen sich bereits seit frühen Schultagen und drückten gemeinsam die Highschool-Bank: Rob Damiani (Gesang, Elektronik), Luke Rayner (Bass), Simon Delaney (Gitarre) und Matt Donelly (Schlagzeug) trafen sich schon als Teenager regelmäßig im Proberaum, um ihren ganz eigenen Sound zwischen den verschiedenen Genres harter Musik zu finden. Anfangs noch stärker dem Metalcore zugewandt, findet sich in ihrer Musik mittlerweile eine wohlüberlegte Mixtur aus angriffslustigem Post-Hardcore, druckvollem Alternative Rock und kraftvollen Pop-Punk-Melodien, die das Publikum insbesondere im Konzert stets bedingungslos mitreißt. Zugute kommt ihnen dabei ihre Live-Präsenz, denn schon lange, bevor die Band überhaupt an die Aufnahme eines ersten Albums dachte, hatte sie schon mehrmals ganz Großbritannien bereist und kleine Clubs zum Kochen gebracht. Zwischen 2008 und 2012 verbreitete sich die Kunde über ihre aufregende Live-Intensität behutsam, aber stetig. In dieser Zeit erschienen drei von Don Broco selbst produzierte, als Download veröffentlichte EPs, deren Qualität auch zahlreiche Plattenfirmen erkannten. Nach erfolgreichem Highschool-Abschluss und einem Bassistenwechsel ? Luke Rayner entschied sich für einen konventionelleren Lebensweg und wurde durch Tom Doyle ersetzt ? unterschrieben Don Broco 2012 einen Plattenvertrag. Das im August 2012 veröffentlichte Debütalbum ?Priorities? schaffte es bis auf Platz 25 der UK-Charts. Auch im restlichen Europa sowie in den USA stieg die Beachtung für Don Broco kontinuierlich. Sicher auch dank ihres bezugsoffenen Stils, der es ihnen erlaubt, mit so gegensätzlichen Bands wie Young Guns, Your Demise, Billy Talent, Awolnation, 5 Seconds of Summer oder ONE OK ROCK auf Tour zu gehen und damit die unterschiedlichsten Fankreise für sich einzunehmen. Ob Punk-, Metal-, Hardcore- oder Pop-Hörer: Jeder kann in der Musik von Don Broco exakt die Elemente finden, die ihn persönlich begeistern. Dies gilt umso mehr für die Songs ihres aktuellen Albums ?Technology?, das im Februar erschienen ist und in England unmittelbar die Top 5 eroberte. In jenen Stücken hat das Element der griffigen Pop-Hooks, die jeder mitsingen kann, noch weiter zugenommen ? was man auf ihren intensiven Konzerten bestens beobachten kann, wenn das gesamte Publikum wie aus einer Kehle jede Zeile intoniert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Broco
€ 27.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Foto: Prime Entertainment Mit seiner fein austarierten Mischung aus Post-Hardcore, groovigem Alternative Rock und mitreißenden Pop-Hooks hat sich das aus Bedford stammende Quartett Don Broco in die Herzen der britischen Rock-Fans gespielt. Vom Metal-Head bis zum Punkrocker kann sich jeder Hörer von Musik härterer Gangart auf den druckvollen Sound des Vierers einigen, was ihnen zu beachtlichen Erfolgen in England verhalf: Bereits ihr zweites, 2015 veröffentlichtes Album ?Automatic? kletterte bis auf Platz 6 der UK-Charts, das neue im Februar erschienene Album ?Technology? knackte nun erstmals die Top 5 der Albumcharts in ihrer Heimat. Nach den umjubelten Terminen im Mai und August kommen Don Broco zwischen dem 24. und 27. Januar 2019 noch einmal für drei Konzerte in Berlin, Frankfurt und Köln nach Deutschland. Sie kennen sich bereits seit frühen Schultagen und drückten gemeinsam die Highschool-Bank: Rob Damiani (Gesang, Elektronik), Luke Rayner (Bass), Simon Delaney (Gitarre) und Matt Donelly (Schlagzeug) trafen sich schon als Teenager regelmäßig im Proberaum, um ihren ganz eigenen Sound zwischen den verschiedenen Genres harter Musik zu finden. Anfangs noch stärker dem Metalcore zugewandt, findet sich in ihrer Musik mittlerweile eine wohlüberlegte Mixtur aus angriffslustigem Post-Hardcore, druckvollem Alternative Rock und kraftvollen Pop-Punk-Melodien, die das Publikum insbesondere im Konzert stets bedingungslos mitreißt. Zugute kommt ihnen dabei ihre Live-Präsenz, denn schon lange, bevor die Band überhaupt an die Aufnahme eines ersten Albums dachte, hatte sie schon mehrmals ganz Großbritannien bereist und kleine Clubs zum Kochen gebracht. Zwischen 2008 und 2012 verbreitete sich die Kunde über ihre aufregende Live-Intensität behutsam, aber stetig. In dieser Zeit erschienen drei von Don Broco selbst produzierte, als Download veröffentlichte EPs, deren Qualität auch zahlreiche Plattenfirmen erkannten. Nach erfolgreichem Highschool-Abschluss und einem Bassistenwechsel ? Luke Rayner entschied sich für einen konventionelleren Lebensweg und wurde durch Tom Doyle ersetzt ? unterschrieben Don Broco 2012 einen Plattenvertrag. Das im August 2012 veröffentlichte Debütalbum ?Priorities? schaffte es bis auf Platz 25 der UK-Charts. Auch im restlichen Europa sowie in den USA stieg die Beachtung für Don Broco kontinuierlich. Sicher auch dank ihres bezugsoffenen Stils, der es ihnen erlaubt, mit so gegensätzlichen Bands wie Young Guns, Your Demise, Billy Talent, Awolnation, 5 Seconds of Summer oder ONE OK ROCK auf Tour zu gehen und damit die unterschiedlichsten Fankreise für sich einzunehmen. Ob Punk-, Metal-, Hardcore- oder Pop-Hörer: Jeder kann in der Musik von Don Broco exakt die Elemente finden, die ihn persönlich begeistern. Dies gilt umso mehr für die Songs ihres aktuellen Albums ?Technology?, das im Februar erschienen ist und in England unmittelbar die Top 5 eroberte. In jenen Stücken hat das Element der griffigen Pop-Hooks, die jeder mitsingen kann, noch weiter zugenommen ? was man auf ihren intensiven Konzerten bestens beobachten kann, wenn das gesamte Publikum wie aus einer Kehle jede Zeile intoniert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Don Juan - Premiere
€ 6.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Ich liebe dich. Don Juan ist Frauenheld, Verführer, Schürzenjäger, Charmeur, Lüstling, Weiberheld, Wüstling, Casanova, Herzensbrecher, Womanizer, Schwerenöter, Playboy. Ein Mann, der sich moralischen Ansprüchen verweigert und von Eroberung zu Eroberung eilt. Seine Freiheit sieht er darin, Frauen zu verführen, sie fallen zu lassen, um wieder neue Frauen zu verführen. Kein Wunder, dass so eine Lebensweise Rachegefühle weckt und zerstörerische Kräfte freisetzt. Don Juan erkennt, dass er einsam ist und macht die schmerzhafte Erfahrung, dass es für einen Menschen eben nicht ausreicht, lediglich mit sich selber eine ernste Beziehung zu führen. Eine gebrochene Legende, dessen ?Ich liebe dich? nur noch schal und abgestanden klingt. Der junge Regisseur Konrad Wolf studiert Regie an der Universität Mozarteum Salzburg. Don Juan ist seine erste Arbeit am RambaZamba Theater und zugleich seine Diplom-Inszenierung. Mit Ödipus inszenierte er bereits ein partizipatives und inklusives Theaterprojekt. Seine Inszenierung Objektiviert uns!, eine Stückentwicklung über Sexualität von Menschen mit Behinderung, wurde zum Körber Studio Junge Regie 2018, der wichtigsten Plattform für junge Regisseure, nach Hamburg eingeladen. Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 14, 2019
Zum Angebot
DON CLARKE - SEXundSECHZIG
€ 25.40 *
zzgl. € 4.95 Versand

Mit seinem neuen Solopragramm ?SEXUNDSECHZIG? knüpft der natural born Comedian Don Clarke dort an, wo er niemals aufgehört hat: Nichts tun! Und da er glücklicherweise nicht der Einzige ist, der ihm dabei gerne zuhört, wird seine Fangemeinde immer größer. In über 1000 Shows von Flensburg bis nach München und von Köln bis nach Dresden begeisterte Don Clarke in den letzten Jahren sein Publikum und hinterließ eine Schneise der Zwerchfellvernichtung. Mit neuen, skurrilen Geschichten ist er wieder auf Tour, plaudert aus dem Nähkästchen und gibt Lebenstipps der etwas anderen Art: ?Wenn Du abnehmen willst, musst Du erst mal zunehmen! Das lief bei mir so gut, dass ich ein paar Mal verdoppelt habe...? Und um trotzdem nicht ganz untätig zu sein, betreibt er wieder Sport: Rittersport... Was treibt diesen Mann an, der außer zwei Exfrauen, vier Kindern, fünf Enkelkindern und einem dicken Bankkonto nichts hat? Die pure Lust zu Leben! Und ihm wird immer klarer, warum sich Großeltern und Enkelkinder so gut verstehen: Sie haben die gleichen Feinde. Publikum und Kritiker sind sich gleichermaßen uneinig: ?Der kann ja wirklich nichts ? Aber das verdammt gut!?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe