Angebote zu "Braucht" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - 111 Gründe, Vegetarier zu sein
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Vegetarier sind Kummer gewohnt. "Körnerfresser", "Öko-Hippies", "Spaßbremsen" - um mal ein paar der netteren Beleidigungen zu nennen. Die Zahl der Vegetarier nimmt zwar kontinuierlich zu - in den 1980er-Jahren lebten in Deutschland nur 0,6 Prozent aller Menschen vegetarisch, jetzt sind es, je nach Definition und Quelle, bis zu 15 Prozent, der Vegetarierbund Deutschland geht von sieben Millionen Vegetariern in Deutschland aus. Aber solange Sprüche wie "Ach, du bist Vegetarier - dann isst du also meinem Essen das Essen weg?" für Lacher sorgen, gibt's noch einiges zu tun an der Aufklärungsfront.Zum Glück sind Vegetarier sehr tolerant und friedliebend und vor allem sehr geduldig. Vielleicht liegt das daran, weil sie über die Jahre gelernt haben, mit Vorurteilen umzugehen. Vielleicht kommt die Entspanntheit und Zuversicht aber auch von dem Yoga, das viele Vegetarier praktizieren. Der weise Yogalehrer Pattabhi Jois sagte einst: "Praktiziere es, der Rest kommt von selbst." Vielleicht ist es mit dem Essen ja wie mit dem Yoga - es braucht einfach seine Zeit, bis (allen) die Erleuchtung kommt.EINIGE GRÜNDEWeil Fleischessen nicht in der Natur des Menschen liegt. Weil die Tiertötung grausam ist. Weil es paradox ist, dass Tier nicht gleich Tier ist. Weil man bewusster isst. Weil man ist, was man isst. Weil die Tierhaltung grausam ist. Weil es schwierige Kinderfragen, wie zum Beispiel "Wird Shaun das Schaf auch mal ein Döner?" verhindert. Weil man Nicht-Vegetarier so gut schocken kann. Weil die ökologische Haltung und Tötung auch nicht viel besser ist. Weil pflanzliches Eiweiß viel gesünder ist als tierisches. Weil Vegetarier keine Mangelerscheinungen haben - auch nicht an Vitamin B12. Weil Vegetarier tolerant sind. Weil der legendäre Apple-Computer sonst möglicherweise Salami geheißen hätte. Weil es beim Veggie-Metzger nicht so blutig zugeht. Weil es gut gegen Krebs ist.

Anbieter: yomonda
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Wild kochen!
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wem bei Wildfleisch nur Wildschweingulasch und Rehrücken einfällt, der liegt erstens völlig falsch und braucht zweitens dringend Wild kochen! von Alena Steinbach. Von Chili con Reh über Hirsch-Döner bis hin zu Wildschwein-Ribs gibt es da jenseits von traditionellen Wild-Rezepten jede Menge Neues zu entdecken - und nun auch mega einfach nachzukochen. In Wild kochen! liefert die junge Jägerin über 70 moderne Wildrezepte, die Koch- und Wildeinsteigern problemlos gelingen. Das Beste: Zu jedem Rezept gibt es einen Tauschtipp, der für jedes Wildfleischstück Ersatz anbietet - so flexibel geht Wild heute! Ob Rotwild, Wildschwein oder Hase - es wird außerdem schnell klar: Wildfleisch muss man überhaupt nicht anders behandeln als Schweine- oder Rindfleisch. Das Buch liefert aber nicht nur einfach geniale Wildrezepte: Spannende Einblicke in das Leben einer jungen Jägerin auf der Pirsch gibt es obendrein.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Wild kochen!
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Wem bei Wildfleisch nur Wildschweingulasch und Rehrücken einfällt, der liegt erstens völlig falsch und braucht zweitens dringend Wild kochen! von Alena Steinbach. Von Chili con Reh über Hirsch-Döner bis hin zu Wildschwein-Ribs gibt es da jenseits von traditionellen Wild-Rezepten jede Menge Neues zu entdecken - und nun auch mega einfach nachzukochen. In Wild kochen! liefert die junge Jägerin über 70 moderne Wildrezepte, die Koch- und Wildeinsteigern problemlos gelingen. Das Beste: Zu jedem Rezept gibt es einen Tauschtipp, der für jedes Wildfleischstück Ersatz anbietet - so flexibel geht Wild heute! Ob Rotwild, Wildschwein oder Hase - es wird außerdem schnell klar: Wildfleisch muss man überhaupt nicht anders behandeln als Schweine- oder Rindfleisch. Das Buch liefert aber nicht nur einfach geniale Wildrezepte: Spannende Einblicke in das Leben einer jungen Jägerin auf der Pirsch gibt es obendrein.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Das ultimative Anti-Kochbuch - Sinnlos "kochen"...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr könnt nicht Kochen? Wir auch nicht!Erste eigene Küche? Der Sprössling wird erwachsen und braucht eine Küchenschulung? Du möchtest dein "Fachwissen" auffrischen? Du musst endlich aus welchen Gründen auch immer selber in der Küche ran?Dann bist du hier genau falsch!Kochen kann so viel Spaß machen, aber es wird von viel zu vielen zu verbissen angegangen. Manche geben sich sogar Mühe! Damit ist jetzt Schluss!Von einem leckeren Frühstück über geniale Hauptmahlzeiten bis hin zu Snacks und Süßspeisen ist alles möglich - ohne dass man sich anstrengen muss!Das erwartet dich:Welche Küchenutensilien braucht man?Garantiert unnütze Tipps im Umgang mit deiner KücheNährwertangaben: So nach Gefühl geschätztÜber 50...sagen wir..."machbare" Rezepte für alle Lebenslagenund vieles mehr...Ein paar enthaltene Rezepte:Hopfenblütensmoothie mit BananenflavourFaschiertes Fleischschmauserl' mit einem Hauch TomatenaromaPaniertes Fischerzeugnis mit Speck und ZwiebelnGourmet-Fleischkäse-Cordon-BleuToskana-Tomatensuppe ohne TomatenTotal unbedenklicher Cocktail ohne AlkoholVegetarischer Döner mit Fleischund viele mehr...Schlag zu, solange der eBook-Vorrat reicht - denn du weißt ja: eBooks gibt es nur BEGRENZT.Oder noch besser: Bestelle das Taschenbuch - das kann dir nicht mal ein böser Computervirus wegnehmen!PS: Die Rezepte sind alle an sich nachkochbar und man glaubt es kaum - schmecken. Das Buch ist Satire - nur so als Info, falls das eh nicht klar war.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Das ultimative Anti-Kochbuch - Sinnlos "kochen"...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr könnt nicht Kochen? Wir auch nicht!Erste eigene Küche? Der Sprössling wird erwachsen und braucht eine Küchenschulung? Du möchtest dein "Fachwissen" auffrischen? Du musst endlich aus welchen Gründen auch immer selber in der Küche ran?Dann bist du hier genau falsch!Kochen kann so viel Spaß machen, aber es wird von viel zu vielen zu verbissen angegangen. Manche geben sich sogar Mühe! Damit ist jetzt Schluss!Von einem leckeren Frühstück über geniale Hauptmahlzeiten bis hin zu Snacks und Süßspeisen ist alles möglich - ohne dass man sich anstrengen muss!Das erwartet dich:Welche Küchenutensilien braucht man?Garantiert unnütze Tipps im Umgang mit deiner KücheNährwertangaben: So nach Gefühl geschätztÜber 50...sagen wir..."machbare" Rezepte für alle Lebenslagenund vieles mehr...Ein paar enthaltene Rezepte:Hopfenblütensmoothie mit BananenflavourFaschiertes Fleischschmauserl' mit einem Hauch TomatenaromaPaniertes Fischerzeugnis mit Speck und ZwiebelnGourmet-Fleischkäse-Cordon-BleuToskana-Tomatensuppe ohne TomatenTotal unbedenklicher Cocktail ohne AlkoholVegetarischer Döner mit Fleischund viele mehr...Schlag zu, solange der eBook-Vorrat reicht - denn du weißt ja: eBooks gibt es nur BEGRENZT.Oder noch besser: Bestelle das Taschenbuch - das kann dir nicht mal ein böser Computervirus wegnehmen!PS: Die Rezepte sind alle an sich nachkochbar und man glaubt es kaum - schmecken. Das Buch ist Satire - nur so als Info, falls das eh nicht klar war.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Das ultimative Anti-Kochbuch (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr könnt nicht Kochen? Wir auch nicht! Erste eigene Küche? Der Sprössling wird erwachsen und braucht eine Küchenschulung? Du möchtest dein "Fachwissen" auffrischen? Du musst endlich aus welchen Gründen auch immer selber in der Küche ran? Dann bist du hier genau falsch! Kochen kann so viel Spaß machen, aber es wird von viel zu vielen zu verbissen angegangen. Manche geben sich sogar Mühe! Damit ist jetzt Schluss! Von einem leckeren Frühstück über geniale Hauptmahlzeiten bis hin zu Snacks und Süßspeisen ist alles möglich - ohne dass man sich anstrengen muss! Das erwartet dich: Welche Küchenutensilien braucht man? Garantiert unnütze Tipps im Umgang mit deiner Küche Nährwertangaben: So nach Gefühl geschätzt Über 50...sagen wir..."machbare" Rezepte für alle Lebenslagen und vieles mehr... Ein paar enthaltene Rezepte: Hopfenblütensmoothie mit Bananenflavour Faschiertes Fleischschmauserl' mit einem Hauch Tomatenaroma Paniertes Fischerzeugnis mit Speck und Zwiebeln Gourmet-Fleischkäse-Cordon-Bleu Toskana-Tomatensuppe ohne Tomaten Total unbedenklicher Cocktail ohne Alkohol Vegetarischer Döner mit Fleisch und viele mehr... Schlag zu, solange der eBook-Vorrat reicht - denn du weißt ja: eBooks gibt es nur BEGRENZT. Oder noch besser: Bestelle das Taschenbuch - das kann dir nicht mal ein böser Computervirus wegnehmen! PS: Die Rezepte sind alle an sich nachkochbar und man glaubt es kaum - schmecken. Das Buch ist Satire - nur so als Info, falls das eh nicht klar war.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
Das ultimative Anti-Kochbuch (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr könnt nicht Kochen? Wir auch nicht! Erste eigene Küche? Der Sprössling wird erwachsen und braucht eine Küchenschulung? Du möchtest dein "Fachwissen" auffrischen? Du musst endlich aus welchen Gründen auch immer selber in der Küche ran? Dann bist du hier genau falsch! Kochen kann so viel Spaß machen, aber es wird von viel zu vielen zu verbissen angegangen. Manche geben sich sogar Mühe! Damit ist jetzt Schluss! Von einem leckeren Frühstück über geniale Hauptmahlzeiten bis hin zu Snacks und Süßspeisen ist alles möglich - ohne dass man sich anstrengen muss! Das erwartet dich: Welche Küchenutensilien braucht man? Garantiert unnütze Tipps im Umgang mit deiner Küche Nährwertangaben: So nach Gefühl geschätzt Über 50...sagen wir..."machbare" Rezepte für alle Lebenslagen und vieles mehr... Ein paar enthaltene Rezepte: Hopfenblütensmoothie mit Bananenflavour Faschiertes Fleischschmauserl' mit einem Hauch Tomatenaroma Paniertes Fischerzeugnis mit Speck und Zwiebeln Gourmet-Fleischkäse-Cordon-Bleu Toskana-Tomatensuppe ohne Tomaten Total unbedenklicher Cocktail ohne Alkohol Vegetarischer Döner mit Fleisch und viele mehr... Schlag zu, solange der eBook-Vorrat reicht - denn du weißt ja: eBooks gibt es nur BEGRENZT. Oder noch besser: Bestelle das Taschenbuch - das kann dir nicht mal ein böser Computervirus wegnehmen! PS: Die Rezepte sind alle an sich nachkochbar und man glaubt es kaum - schmecken. Das Buch ist Satire - nur so als Info, falls das eh nicht klar war.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Vegetarier zu sein (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vegetarier sind Kummer gewohnt. 'Körnerfresser', 'Öko-Hippies', 'Spaßbremsen' - um mal ein paar der netteren Beleidigungen zu nennen. Die Zahl der Vegetarier nimmt zwar kontinuierlich zu - in den 1980er-Jahren lebten in Deutschland nur 0,6 Prozent aller Menschen vegetarisch, jetzt sind es, je nach Definition und Quelle, bis zu 15 Prozent, der Vegetarierbund Deutschland geht von sieben Millionen Vegetariern in Deutschland aus. Aber solange Sprüche wie 'Ach, du bist Vegetarier - dann isst du also meinem Essen das Essen weg?' für Lacher sorgen, gibt's noch einiges zu tun an der Aufklärungsfront. Zum Glück sind Vegetarier sehr tolerant und friedliebend und vor allem sehr geduldig. Vielleicht liegt das daran, weil sie über die Jahre gelernt haben, mit Vorurteilen umzugehen. Vielleicht kommt die Entspanntheit und Zuversicht aber auch von dem Yoga, das viele Vegetarier praktizieren. Der weise Yogalehrer Pattabhi Jois sagte einst: 'Praktiziere es, der Rest kommt von selbst.' Vielleicht ist es mit dem Essen ja wie mit dem Yoga - es braucht einfach seine Zeit, bis (allen) die Erleuchtung kommt. EINIGE GRÜNDEWeil Fleischessen nicht in der Natur des Menschen liegt. Weil die Tiertötung grausam ist. Weil es paradox ist, dass Tier nicht gleich Tier ist. Weil man bewusster isst. Weil man ist, was man isst. Weil die Tierhaltung grausam ist. Weil es schwierige Kinderfragen, wie zum Beispiel 'Wird Shaun das Schaf auch mal ein Döner?' verhindert. Weil man Nicht-Vegetarier so gut schocken kann. Weil die ökologische Haltung und Tötung auch nicht viel besser ist. Weil pflanzliches Eiweiß viel gesünder ist als tierisches. Weil Vegetarier keine Mangelerscheinungen haben - auch nicht an Vitamin B12. Weil Vegetarier tolerant sind. Weil der legendäre Apple-Computer sonst möglicherweise Salami geheißen hätte. Weil es beim Veggie-Metzger nicht so blutig zugeht. Weil es gut gegen Krebs ist. Weil es gut für die Haut ist. Weil gesunde Ernährung gut fürs Gehirn ist! Weil jeder eine schöne Geschichte erzählen kann. Weil Liebe durch den Magen geht. Weil Tierschutz sogar für 'James Bond' ein Thema ist. Weil Vegetarier länger leben. Weil Vegetarismus so vielfältig ist.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Vegetarier zu sein
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vegetarier sind Kummer gewohnt. "Körnerfresser", "Öko-Hippies", "Spaßbremsen" - um mal ein paar der netteren Beleidigungen zu nennen. Die Zahl der Vegetarier nimmt zwar kontinuierlich zu - in den 1980er-Jahren lebten in Deutschland nur 0,6 Prozent aller Menschen vegetarisch, jetzt sind es, je nach Definition und Quelle, bis zu 15 Prozent, der Vegetarierbund Deutschland geht von sieben Millionen Vegetariern in Deutschland aus. Aber solange Sprüche wie "Ach, du bist Vegetarier - dann isst du also meinem Essen das Essen weg?" für Lacher sorgen, gibt's noch einiges zu tun an der Aufklärungsfront.Zum Glück sind Vegetarier sehr tolerant und friedliebend und vor allem sehr geduldig. Vielleicht liegt das daran, weil sie über die Jahre gelernt haben, mit Vorurteilen umzugehen. Vielleicht kommt die Entspanntheit und Zuversicht aber auch von dem Yoga, das viele Vegetarier praktizieren. Der weise Yogalehrer Pattabhi Jois sagte einst: "Praktiziere es, der Rest kommt von selbst." Vielleicht ist es mit dem Essen ja wie mit dem Yoga - es braucht einfach seine Zeit, bis (allen) die Erleuchtung kommt.EINIGE GRÜNDEWeil Fleischessen nicht in der Natur des Menschen liegt. Weil die Tiertötung grausam ist. Weil es paradox ist, dass Tier nicht gleich Tier ist. Weil man bewusster isst. Weil man ist, was man isst. Weil die Tierhaltung grausam ist. Weil es schwierige Kinderfragen, wie zum Beispiel "Wird Shaun das Schaf auch mal ein Döner?" verhindert. Weil man Nicht-Vegetarier so gut schocken kann. Weil die ökologische Haltung und Tötung auch nicht viel besser ist. Weil pflanzliches Eiweiß viel gesünder ist als tierisches. Weil Vegetarier keine Mangelerscheinungen haben - auch nicht an Vitamin B12. Weil Vegetarier tolerant sind. Weil der legendäre Apple-Computer sonst möglicherweise Salami geheißen hätte. Weil es beim Veggie-Metzger nicht so blutig zugeht. Weil es gut gegen Krebs ist. Weil es gut für die Haut ist. Weil gesunde Ernährung gut fürs Gehirn ist! Weil jeder eine schöne Geschichte erzählen kann. Weil Liebe durch den Magen geht. Weil Tierschutz sogar für "James Bond" ein Thema ist. Weil Vegetarier länger leben. Weil Vegetarismus so vielfältig ist.

Anbieter: buecher
Stand: 13.08.2020
Zum Angebot